News

Reger Austausch zur Präsentation des Projektes Handwerksgeselle 4.0
im Berliner FUTURIUM am 14. Juni 2022...

Neuer Termin: 6. und 7. September 2022 – Vortrag und Präsentation zum "Einsatz von Datenbrillen im technischen Service"

Live Seminar auf Facebook

am Freitag, 11.02.2022 - 11:00

 

Mit diesem Tool verbessern Sie Ihre Betriebsstrukturen

Was sind die Schwächen, was die Stärken meines Unternehmens? In einem kostenlosen Selbstcheck können Handwerksunternehmen Bereiche wie die Betriebsorganisation oder Personalführung systematisch verbessern. Zusätzlich können sie mit ihren Erfahrungen ein aktuelles Forschungsprojekt unterstützen.

Online-Seminar auf Facebook

Dienstag, 14. Juni 2022, 10:30 bis 16:30 Uhr

FUTURIUM, Alexanderufer 2, 10117 Berlin

Exoskelette: Science-Fiction oder echte Unterstützung?

Die Ergebnisse zur Handwerkerbefragung über die Akzeptanz von Exoskeletten und Datenbrillen ist jetzt abrufbar.

Zu digitalen ISH 2021 wurden erstmalig Filme aus der Handwerkspraxis über die Nutzungsvorteile dieser innovativen Technologien gezeigt. Darüber hinaus fanden Onlineseminare „Was sind Exoskelette und wie können Sie dem Handwerk helfen“ und „Nutzung von Datenbrillen bei der Badsanierung“ statt.

Auf der diesjährigen bautec 2020 – der Handwerker- und Entscheidermesse in Berlin – wurde vom 8. bis zum 21. Februar das digitale, kognitive Assistenzsystem des Forschungsprojekts „Handwerksgeselle 4.0 live präsentiert und diskutiert.

fand vor fünfundfünfzig teilnehmenden SHK-Unternehmern aus Baden-Württemberg die Präsentation des Forschungsprojekts „Handwerksgeselle 4.0“ statt. Sowohl Exoskelette als auch die Technologie zur kognitiven Assistenz über eine Datenbrille wurden getestet. Die Ergebnisse der Praxistests werden in die gestartete Laborphase mit einbezogen. 

Am 20. November 2019 traf sich das gesamte Projektteam bei der exoIQ in Hamburg, um den Start der Laborphase gemeinsam zu besprechen.

Es wurde von exoIQ GmbH ein Badlabor als Experimentierraum für Handwerker eingerichtet.

Am 27. September 2019 veranstaltete die Innung Berlin in Kooperation mit dem Großhändler Bergmann & Franz einen Unternehmertag für SHK-Betriebe: Unter anderem präsentierten zwölf Start-Ups ihre digitalen Lösungen zur Prozessoptimierung der Betriebe. Mit dabei war auch das BMAS-Forschungsprojekt Handwerksgeselle 4.0. Handwerksunternehmer konnten den Einsatz von Exoskeletten und Datenbrillen testen.…

Ableitung von Use-Cases für physische und kognitive Unterstützungssysteme
Im Rahmen eines Handwerkerworkshops beim SHK Landesverband NRW am 11. September 2019 konnte der Einsatz von Exoskeletten und Datenbrillen getestet werden. Es wurden wichtige Use-Cases für Unterstützungssysteme bei der Badsanierung abgeleitet, die in der Weiterentwicklung des Forschungsprojektes für die anstehende Labor- und…

In Kooperation mit dem BMWi-Forschungsprojekt BIMSWARM wurde mit Fraunhofer IGD ein neuer AR Demonstrator am Beispiel der Installation eines Dusch WCs von Geberit entwickelt. Dieser wurde auf der Hannovermesse im April 2019 erstmals präsentiert. Partner des vernetzten Projektes sind: Fraunhofer IGD (www.igd.fraunhofer.de) und Forschungsprojekt BIMSWARM http://www.bimswarm.de/

 

Im Rahmen des SHK-Landesverbandstages Niedersachsen am 24. Mai 2019 in Wilhelmshaven, konnte das Projekt Handwerkgeselle 4.0 insgesamt rund 80 SHK-Innungshandwerkern präsentiert werden.

Im Rahmen des 4. Zukunftskongresses „Technik zum Menschen bringen“ präsentierte Thomas Schwab von der TillerStack GmbH erste Ergebnisse und weitere mögliche Potentiale des Projektes Handwerksgeselle 4.0.

Im Rahmen der Fachtagung „Auswirkung der Digitalisierung auf die Facharbeit in der Bauwirtschaft“ konnte das Forschungsprojekt HWG 4.0 am 2. April 2019 in Frankfurt a.M. im Hause der IG Metall erfolgreich vorgestellt werden. Die Teilnehmer hatten zudem die Möglichkeit ein Exoskelett selbst auszuprobieren. Der fachliche Austausch mit der Arbeitnehmervertretung sowie den teilnehmenden Fachkollegen…

Nach derzeitigem Erkenntnisstand hängt die Frage wer von der Digitalisierung profitiert und wer verlieren könnte, in erster Linie von der benötigten Qualifikation und der Art der Beschäftigung ab. So wird die Nachfrage nach Arbeitskräften mit abgeschlossener beruflicher oder akademischer Ausbildung voraussichtlich steigen. Bei Dienstleistungen mit großer Nähe zu Menschen dürfte das…

Vom 11. bis 15. März 2019 wurde das Projekt im Rahmen der Werkstatt Bad in Frankfurt a.M. zur Weltleitmesse für Sanitär Heizung Klima erstmals dem Fachhandwerk präsentiert. Es konnten interessierte Handwerker für die geplanten Labor- und Baustellentests gewonnen werden, um Datenbrillen und Exosklette zukünftig an SHK-Tätigkeiten anzupassen. Gezeigt wurden beispielhafte Anwendungen für die…